Warnmeldung

Phishing-Variante: "SEPA-Lastschrift-Mandat"

Tathergang

In den letzten Wochen tauchen vermehrt diverse Phishing-Varianten bei Internet-Nutzern auf.

Aktuell werden Nutzer mit E-Mails von angeblichen Geschäftspartnern (z.B. Telekommunikationsunternehmen) dazu aufgefordert für SEPA-Lastschriften ein Formular auszufüllen und es an das vermeintliche Unternehmen zurückzusenden.

Bitte beachten Sie

  • Es sollten keine vertraulichen und persönlichen Daten ungeprüft herausgegeben werden. Hiervon ist ausdrücklich abzuraten und die Mail ungeöffnet zu löschen, keine Formulare auszufüllen oder ggfs. beigefügte Links zu öffnen, da es sich sowohl um einen Virus handeln könnte bzw. die Möglichkeit eines unberechtigten Zugriffs besteht.