Warnmeldung

Phishing-Variante: Angebliche Transaktionsbestätigung ins Ausland

Tathergang

Bei mehreren Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken sind dubiose E-Mails eingegangen, in denen sie über eine angebliche Transaktion ins Ausland informiert werden. Den Kunden wird der Link "Weitere Informationen zum Transaktions Volksbank" angeboten, der auf keinen Fall angeklickt werden sollte.

In den bislang aufgetauchten Fällen variieren Rechnungsbeträge und -nummern.

Der Absender ist angegeben mit "Group Data Protection Officer Volksbanken AG" oder "Group Data Protection Officer Fiducia IT AG" bzw. der E-Mail "office@aic-engineering.de".

Bei den Empfängern handelt es sich um polnische Namen wie "Mr Wojciech Purwin" oder "Mr Lukasz Zurynski":

Bitte beachten Sie

  • Unsere Mitarbeiter werden Sie keinesfalls, weder telefonisch noch per E-Mail, dazu auffordern, Ihre Zugangs- und/oder Legitimationsdaten preiszugeben.
  • Zur Verhinderung des unberechtigten Zugriffs auf Ihre Konten und Kundendaten ist von der Nutzung des Links ausdrücklich abzuraten.
  • Löschen Sie die Mail im besten Falle ungeöffnet.
  • Beachten Sie zu diesem Thema auch unsere Warnmeldung vom 14. Januar 2014.