Wettbewerb "Fair bringt mehr"

Hinschauen statt wegsehen, aktiv werden statt abwarten. Der Wettbewerb „Fair bringt mehr“ richtet sich an alle engagierten Kinder- und Jugendgruppen in Brandenburg, Potsdam-Mittelmark und dem Havelland. Einmal im Jahr können sich Kinder, Jugendliche, Lehrer, Erzieher und Gruppenleiter, die Projekte oder Aktionen für mehr Zusammenhalt, Partnerschaftlichkeit und Fairness umsetzen, bewerben.

Der Wettbewerb im Überblick

Mitmachen können:

  • Kindergärten | Schulen | Jugendgruppen, Jugendclubs, Jugendzentren | Schülergenossenschaften/Schülerfirmen

Preis-Kategorien:

  • Kindergarten | Grundschule | Sek. I & II | sonstige Gruppen | Kreativpreis

Preisgelder (je Kategorie):

  • 1. Platz: 2.500 Euro
  • 2. Platz: 1.500 Euro
  • 3. Platz: 1.000 Euro

Mögliche Projektinhalte:

  • Förderung der Kommunikation oder Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein
  • Stärkung des Miteinanders, des Selbstbewusstseins und der Zivilcourage
  • Kooperationen von Kindergärten, Schulen und/oder öffentlichen Einrichtungen
  • besonderes soziales Engagement
  • Spenden sammeln, Unterstützung karikativer Einrichtungen