22. März 2014: Brandenburger Frauenlauf

24. Brandenburgische Frauenwoche

Der Frauenlauf ist seit Jahren fester Bestandteil der Brandenburgischen Frauenwoche. Am 22. März 2014 fand er bereits zum 6. Mal statt. Die Runden gedreht wurden diesmal allerdings nicht im "Stahlstadion", sondern erstmals auf dem Sportplatz der Dreifelderhalle am Wiesenweg in Brandenburg an der Havel.

Nach einer Erwärmung durch die Brandenburger "Zumba-Königin" Doreen Charlet vom Stadtsportbund gingen die Bambinis auf eine 400-Meter-Runde. Im Ziel gab es für jeden einen Überraschungsbeutel von der Raths-Apotheke.

Anschließend schickte Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann das Hauptfeld auf die Stadionrunden. Die Läuferinnen konnten sich ab der vollendeten 5. oder 10. Runde über ein Überraschungsgeschenk von "Neue Linie" und der Brandenburger Bank freuen. Eine Ergebnisliste vom 6. Frauenlauf wird es nicht geben. "Beim Frauenlauf gibt es keine Wertung. Unser Ziel ist es, eine lockere Laufveranstaltung auszurichten, bei dem die Frauen im Rahmen der 24. Brandenburgischen Frauenwoche einfach Spaß an der Bewegung und Freude am Laufsport haben", sagte Martina Voigt vom Veranstalter.